2020

Präsentation des Preises

Prix Créateurs WKB: 11. Ausgabe

Prix Créateurs WKB 2020

Walliser Innovationen hervorheben und vielversprechende Projekte auszeichnen: Dies sind die Ziele des Prix Créateurs WKB.

Der Prix Créateurs WKB zeichnet das innovativste Projekt aus. Dabei spielt die Branche keine Rolle. Das Gewinnerprojekt erhält 30‘000 Franken, d.h. 10‘000 Franken in bar, Coaching-Dienstleistungen im Wert von 15‘000 Franken. Der Gewinner des Preises «Favorit der ehemaligen Finalisten» erhält CHF 5'000 Cash Preisgeld.

Die Walliser Kantonalbank ist Partnerin und Initiatorin des Prix Créateurs WKB. Aufgrund ihrer Vorrangstellung in der Walliser Wirtschaft, nimmt sie eine führende Rolle in der Partnerschaft mit den Unternehmen und deren Designern ein. Business Valais steht für die Wirtschaftsförderung des Kantons im Dienste des Unternehmertums. Als unumgänglicher Partner der Walliser Wirtschaft, vor allem im Bereich der Gründung neuer Unternehmen, organisiert Business Valais diesen Preis zusammen mit der Walliser Kantonalbank.

Der Prix Créateurs WKB wächst: zwei Gewinner und fünf Finalisten!

Die 11. Ausgabe des Prix Créateurs WKB bringt Innovationen und Wachstum: Bei der Preisverleihung am 9. Juni 2020 im CERM Martinach werden zwei (statt ein) Gewinner ausgezeichnet. Ausserdem gibt es neu fünf statt drei Finalisten. Ziel dabei ist es, den zahlreichen innovativen Projekten, die sich für den Preis bewerben, mehr Sichtbarkeit zu gewähren. Der Prix Créateurs WKB zeichnet Projekte von Einzelpersonen, KMUs und Start-ups aus und fördert sie. Der Gewinner des Prix Créateurs WKB erhält CHF 10'000 Cash und Coaching-Leistungen im Wert von CHF 15'000. Der Gewinner des neuen Preises «Favorit der ehemaligen Finalisten» erhält CHF 5'000 Cash Preisgeld. Die Bewerbungen sind bis spätestens 16. März 2020 einzureichen. 

Der Prix Créateurs WKB verfolgt seit seiner Einführung 2007 das gleiche Ziel:  die Auszeichnung von innovativen Projekten, egal aus welcher Branche sie stammen. Dieses Jahr bestimmt die Jury zum ersten Mal fünf – statt nur drei – Finalisten. So wird den zahlreichen Kandidaten (60 bei der letzten Ausgabe) mehr Sichtbarkeit gewährt. Die ausgewählten fünf Projekte werden bei den Walliser Medien, die Partner des Events sind, ein grosses Echo finden. 
Die zweite Neuheit 2020 ist die Vergabe eines Preises (CHF 5'000.-) an einen der fünf Finalisten. Dieser Preis wird vom kürzlich gegründeten Club der ehemaligen Finalisten des Prix Créateurs WKB verliehen. Die ehemaligen Finalisten bestimmen den Gewinner mittels Abstimmung, die vor der Preisverleihung stattfindet. 

Frist für die Einreichung der Kandidaturen: 16. März
Die Teilnahme steht allen Projekten von Einzelpersonen oder Gesellschaften aus dem Wallis offen, deren Umsetzung fürs kommende Jahr geplant ist. Bestehende Unternehmen können ebenfalls mitmachen, indem sie eine neue Produkt- oder Dienstleistungsidee vorschlagen. Die Projekte sollten vor allem innovativ und kreativ sein!

Die Teilnahmebedingungen und das Wettbewerbsreglement können ab sofort auf www.prixcreateurswkb.ch heruntergeladen werden. Die Bewerbungsdossiers sind bis zum 16. März 2020 bei Business Valais einzureichen. Eine Jury aus Vertretern der Wirtschaft und des Bankensektors wird die fünf Finalisten bestimmen. Der Gewinner wird vom Publikum per SMS oder Internet auserkoren. Die Preisverleihung findet am Dienstag, 9. Juni 2020 im CERM Martinach, umrahmt von einem festlichen Abendprogramm und in Anwesenheit eines Überraschungsgastes statt.